Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Australien: Echt gelaufene Belege
Das Thema hat 104 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5  oder alle Beiträge zeigen
 
Michael Mallien Am: 01.10.2019 22:34:31 Gelesen: 27266# 80 @  
@ filunski [#79]

Hallo Peter,

wunderbar und danke für diese interessante Information.

Viele Grüße
Michael
 
10Parale Am: 31.01.2020 20:29:23 Gelesen: 25510# 81 @  
@ Cantus [#1]

Vor mehreren Wochen kaufte ich bereits diesen Brief bei eBay. Der Verkäufer schrieb mir, - nachdem ich den Brief lange Zeit nicht erhielt -, dass er auf Grund der Feuersbrünste in Südaustralien leider daran gehindert wäre, seinen regulären Tätigkeiten und Hobbies nachzugehen. Heute nun ist der Brief in meinem Briefkasten gelandet.

Dieser inneraustralische Brief lief von Adelaide nach Artarmon (New South Wales) am 17. Oktober 1980. Freigemacht mit 22 Cent aus dem Satz zur Nationalen Briefmarkenwoche 1980.

Interessant ist der Empfänger, die Firma Chanel. Sogar meine Frau ist von diesem Brief entzückt, obwohl er deutlich günstiger war als eine gleichnamige originale Handtasche. Absender war die Firma Piaf Perfumery, so dass dieser Brief eigentlich alle Markenfetischisten überzeugen müsste.

Liebe Grüße

10 Parale


 
Ichschonwieder Am: 12.07.2020 21:52:43 Gelesen: 23318# 82 @  
Kann leider keine Jahreszahl lesen.



Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 06.08.2020 18:14:17 Gelesen: 22653# 83 @  
04.02.2013 Mi. Nr. 3924 Säugetiere (Tachyglossus aculeatus) Kurzschnabel-Ameisenigel



VG Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 12.08.2020 18:42:15 Gelesen: 22525# 84 @  
18.02.1981 Mi. Nr. 741 Darby Munroe - Gedenkmarke als Karikatur zu seinem 15. Todestag. Darby Munroe lebte von 1933 - 1966 und war ein berühmter Jockey in Australien.



Brief im Mai 1981 von Australien (Melbourne) nach Hamburg.

VG Klaus Peter
 
Michael Mallien Am: 21.08.2020 12:02:38 Gelesen: 22285# 85 @  
Brief vom 2.4.2020 aus Modbury North, der mich nach langer Corona-bedingter Reise Ende Juli 2020 erreichte. Die Frankatur beläuft sich auf 3,20 $.



Bei colnect finde ich als Ausgabedatum der Marke den 7.4.2020 [1], was nicht mit dem Verwendungsdatum zusammen passt. Zumindest ist die Marke frisch an die Schalter gekommen.



Viele Grüße
Michael

[1] https://colnect.com/de/stamps/list/country/13-Australien/year/2020/page/8
 
mausbach1 Am: 24.08.2020 11:39:12 Gelesen: 22172# 86 @  
Australien



FDC MiNr. 117 (Sydney Harbour Bridge) vom 14.03.1932 nach Berlin

Glückauf!
Claus
 
Ichschonwieder Am: 20.09.2020 13:37:07 Gelesen: 21575# 87 @  
1983 Brief von Australien in die Sowjetunion

08.06.1983 Mi. Nr. 838 Ausgabe zur Hundertjahrfeier der St John Ambulance in Australien, dazu gab es auch diesen Ersttagsbrief. St John Ambulance wurde 1883 in Victoria gegründet.



Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 16.10.2020 18:06:57 Gelesen: 21059# 88 @  
Heute wieder ein Brief in die Sowjetunion mit Ersttagsstempel vom 19. Mai 1980.

19.05.1980 Mi. Nr. 714 Ausgabe der Marke und eines Sonderumschlages zur Eröffnung des Obersten Gerichtshofes durch ihre Majestät die Queen 1980 in Canberra.

Ankunftsstempel in der Sowjetunion auf der Rückseite vom 01.06.1980



VG Klaus Peter
 
mausbach1 Am: 04.11.2020 10:02:10 Gelesen: 20646# 89 @  
Australien



Das ist ein Wappenvogel! Rückseitig nicht zu entziffern.

Glückauf!
Claus
 
SH-Sammler Am: 04.11.2020 15:22:09 Gelesen: 20617# 90 @  
@ mausbach1 [#89]

Hallo Claus,

Dein Brief wurde von Sydney nach BROCKLEY, 400km südlich von Sydney gesandt. Er wurde dort mit dem "Ankunftstempel" BROCKLEY NSW versehen. Danach wurde die Adresse berichtigt und der Brief in das viel bekanntere BROOKLYN in New York weitergeleitet. Dein Brief ist also ein Irrläufer.

Danke fürs Zeigen

SH-Sammler
Hanspeter
 
Ichschonwieder Am: 22.11.2020 18:26:40 Gelesen: 20109# 91 @  
Brief aus Australien nach Deutschland

01.07.2011 Mi. Nr. 3580 Dingo aus der Serie Hunde, ein seit Jahrtausenden verwilderter Haushund.



Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 24.11.2020 20:24:15 Gelesen: 20034# 92 @  
Weihnachtsgrüße aus Australien nach Solingen

02.11.1983 Mi. Nr. 856I Serie: Weihnachten; Thema: Kinder, Strände, Weihnachtsmann



VG Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 26.11.2020 20:46:10 Gelesen: 19912# 93 @  
Brief vom 21.09.1983 nach Deutschland (5650 Solingen 1)

Reptilien und Amphibien aus Australien

19.04.1982 Mi. Nr. 786A Physignathus lesueurii ( Australische Wasseragame - eine Echsenart)



Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 26.01.2021 10:09:53 Gelesen: 18291# 94 @  
Brief aus Australien nach Deutschland

01.11.2013 Mi. Nr. 4039 Weihnachten 2013 - aus der biblischen Geschichte - die Schäfer



Klaus Peter
 
Pepe Am: 02.05.2021 14:49:44 Gelesen: 15686# 95 @  
Der größte und zugleich teuerste Beleg wird in keinem Sammelbuch landen und ich werde ihn entsorgen. Die Post verklebte 4 gleichgroße Label. Der Luftpostaufkleber 100 x 30 mm in schwarz. Die Codelabels zweimal, was ein Fehler des Postlers war. In der Versandtasche ist noch eine Kopie enthalten, welche eigentlich dem Einlieferer ausgehändigt sein sollte. Und das codierte Portolabel Z7. Die Portokosten von 36,95 AUD sind für 501 Gramm weit teurer als der Inhalt.

Der Zollaufkleber: Von zollamtlicher Behandlung befreit Deutsche Post NL IP B IPZ 2 Niederaula. Das ist nun wieder ein anderes Thema.



2016 12 09, erhalten noch vor Weihnachten



Die Versandtasche mit der Kopie rechts.



Der AIR MAIL Aufkleber, CN23, vermutlich Nadeldruck



Portolabel, 36,95 für 0,501 kg



Rückseitiger schlechter Tagesstempel FOREST HILL (Stadtbezirk Melbourne)

Sicher rekordverdächtig und nicht häufig aber kein Platz für eine Sammlung.

Nette Grüße Pepe
 
Fips002 Am: 04.05.2021 18:32:48 Gelesen: 15605# 96 @  
Brief vom 6. Dezember 1975 vom Philatelic Bureau Melbourne über die Postgebühren vom 1. September 1975.

Ich hatte drei unterbezahlte Briefe an die Antarktisstationen Mawson, Casey und Davis geschickt. Obwohl unterbezahlt, habe ich diese Briefe aus den Stationen erhalten.



Dieter
 
DL8AAM Am: 11.08.2021 21:55:57 Gelesen: 12990# 97 @  
@ Pepe [#95]


Hier ein weiterer Postpak der australischen Post, ein "BX9 Mailer" aus verstärkter Pappe für CDs und Fotos im Format 150 x 200 mm.




Hier verwendet für den Versand einer CD nach Deutschland; versendet als "Economy Air International", als untracked Einschreiben (Sendungsnummer UC....AU). Frankiert mit einem Post- bzw. Schalterfreistempel-Label aus einem Gerät des Herstellers EPOS zu AUS$ 8.00 vom Postamt Cairns vom 23.03.2017. Bei der Angabe 4870 handelt es sich um die Postleitzahl des Postamts, die folgende 4 steht möglicherweise für das Gerät bzw. Schalter oder Bedienerplatz, wobei der Katalog [1] noch von einem "single number code of uncertain meaning" spricht. Katalognummer: "Australien PO18".

Zusätzlich brachte der Absender ein CN22-Label, als Zollerklärung an. In Deutschland wurde die CD damals noch von zollamtlicher Behandlung befreit, siehe das dunkelgrüne Label mit der Kennung "Q11" der 'Deutschen Post / NL IP B / Frankfurt-Flughafen'. Heute hätte ich für dieses von mir nicht angeforderte Werbe-Geschenk etwa 3-4 € Zollgebühren bzw. Einfuhrumsatzsteuer, plus eine Pauschale von 6 € für zusätzliche Auslagen an die DPAG, zahlen müssen. :-(

Beste Grüße
Thomas

[1] https://en.wikibooks.org/wiki/International_Postage_Meter_Stamp_Catalog/Australia#GROUP_PO:_Special_stamps_used_only_in_Post_Offices
 
Quincy Am: 12.08.2021 11:58:05 Gelesen: 12927# 98 @  
Brief von South Yarra [1], einem Stadtteil von Melbourne, nach Karlsruhe, frankiert mit Scott Australia No. 1112 und abgestempelt am 22. Februar 1990 im Blackburn Mail Centre, Victoria 3130. Blackburn ist ein benachbarter Stadtteil in Melbourne.



Gruß
Hans-Jürgen

[1] https://en.wikipedia.org/wiki/South_Yarra,_Victoria
 
Briefuhu Am: 09.11.2021 18:44:26 Gelesen: 11159# 99 @  
Hier ein Luftpostbrief per Express von Edgecliff (ein Vorort von Sydney) vom 15.03.1982 nach Frankfurt/Main. Frankiert mit 10 x 35 Cent = 3,50 Dollar, mit Motiv Regent Bower Bird Michel 716 vom 01.07.1980, ein Viererblock und zwei dreier Streifen. Auf der Rückseite Ankunftsstempel von Frankfurt vom 18.03.1982.



Schönen Gruß
Sepp
 
Cantus Am: 03.05.2022 00:25:46 Gelesen: 7168# 100 @  
Von mir ein Brief vom 4.7.1964, gelaufen von Sutherland, einem Vorort von Sydney, nach Hamburg-Blankenese.



Mi. 347

Viele Grüße
Ingo
 
Seku Am: 07.07.2022 19:44:06 Gelesen: 5399# 101 @  
Ein aktueller Brief, den ich gestern erhalten habe.



Habt einen schönen Abend

Günther
 
Cantus Am: 09.07.2022 11:08:11 Gelesen: 5324# 102 @  
Von mir ein Brief vom 17.2.1956, freigemacht mit zwei Marken der Mi. 271, gelaufen von Melbourne nach Berlin.



Viele Grüße
Ingo
 
Seku Am: 09.07.2022 16:40:34 Gelesen: 5306# 103 @  
Genau vier Wochen unterwegs war dieser Brief, der am 9. Juni in Tasmanien aufgegeben wurde



Ich wünsche einen schönen Sonntag

Günther
 
guy69 Am: 12.08.2022 11:38:24 Gelesen: 4386# 104 @  
Habe 2 Belege gerade bekommen und stehe ganz am Anfang diese zu "zerlegen":

1. Absender
2. Adressat
3. Luftpostgebühr (portogerecht)
4. Flugstrecke/Laufweg
5. Einschreiben
6. Zensur

Eigentlich etwas für lange Winterabende.


 

Das Thema hat 104 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.