Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Rasierklingenstempel
Das Thema hat 31 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
DERMZ Am: 04.08.2015 09:43:46 Gelesen: 14055# 7 @  
@ Silesia-Archiv [#4]

Hallo Michael,

da will ich mal die Lücke bildlich schliessen, da wirst Du den Unterschied sicher gleich erkennen ...



und wenn es Dir ein wenig hilft, ich habe so einen Rasierklingenstempel auch erst vor kurzem bewusst wahrgenommen, nach über 30 Jahren Sammelleidenschaft.

Viele Grüsse

Olaf
 
Silesia-Archiv Am: 04.08.2015 09:50:51 Gelesen: 14051# 8 @  
@ DERMZ [#7]

Hallo Olaf,

besten DANK! Das nenne ich Sammlerhilfe! DANKE!

Der Unterschied ist sehr gering, aber hier kann man es erkennen. Im Tauschforum habe ich schon geschrieben, dass ich meine Sammlung mal durchsehen muss ob ich so etwas habe. Wenn ich etwas finde, werde ich es dem Forum nicht vorenthalten.

Beste Sammlergrüße
Michael
 
Paluka Am: 04.08.2015 10:45:52 Gelesen: 14039# 9 @  
@ Silesia-Archiv [#8]

Mit Verlaub, wo ist der Unterschied sehr gering?

Selbst ein Laie auf dem Gebiet der Stempel erkennt ohne Mühe den klaren Unterschied der Stempelformen. Der von Cantus gezeigte Stempel ist deutlich abgeschlagen.

Im genannten Tauschforum ist doch auch klar ein Rasierklingenstempel zu sehen- egal ob man 45 Jahre oder Tage sammelt.

Da gibt es weiß Gott schwieriger zu unterscheidende Stempelformen.

Besten Gruß
 
Silesia-Archiv Am: 04.08.2015 10:57:00 Gelesen: 14035# 10 @  
@ Paluka [#9]

Für mich als jemand, der diese Besonderheit der Stempelform bisher nicht beachtet hat oder kannte, ist es sehr schwierig Unterschiede auf Anhieb zu erkennen. Ähnlich wie bei Bilderrätseln. Der Stempel aus "Bellinzona" hat 8 senkrechte Balken und der Stempel aus Bromberg 7 Balken, wenn ich das richtig erkenne. Aber wie schon geschrieben, ich werde meine Sammlung durchforsten.

Beste Sammlergrüße
Michael
 
lueckel2010 Am: 04.08.2015 12:58:31 Gelesen: 14015# 11 @  
@ Silesia-Archiv [#10]

Zwar bin ich totaler Laie, doch denke ich, dass ein "Rasierklingenstempel" wegen des Rahmens um die Datumszeile (siehe [#7] - BELLINZONA) "so" genannt wird. Bei dem abgebildeten Stempel kann man ohne große Fantasie in der Tat die Umrisse einer Rasierklinge erkennen.

Viele Grüße, "lueckel2010"
 
Cantus Am: 04.08.2015 15:45:43 Gelesen: 13980# 12 @  
@ Silesia-Archiv [#10]

Hallo Michael,

die Anzahl der senkrechten Striche ist bei einem Rasierklingenstempel zunächst völlig unwichtig, denn der Stempel wird nach dem waagerechten mittigen Strich, der wie eine Rasierklinge aussieht, so genannt. Hier [1] findest du eine längere Abhandlung zu dem Thema.

Viele Grüße
Ingo

[1] http://www.briefmarken-forum.com/t2314-der-rasierklingenstempel
 
DERMZ Am: 04.08.2015 17:27:21 Gelesen: 13957# 13 @  
@ Paluka [#9]

Lieber Paluka,

warum so einen aggresiven Ton? Wir wollen doch Michael ein wenig helfen und ihn nicht niedermachen. Und egal wie lange man sich als Sammler bezeichnet, wenn einer den Unterschied nicht erkennt, dann helfen wir doch am besten so lange, bis wir alle auf dem gleichen Stand der Dinge sind, oder? Bist Du nicht auch schon mal etwas von der ganz falschen Richtung angegangen und hast den einfachen, auf der Hand liegenden übersehen? Das ist doch nicht schlimm und verwerflich.

@ lueckel2010 [#11]
@ Cantus [#12]

Lieber lueckel und lieber Ingo,

ich sage Euch beiden mal Danke, ich hätte den Stempel vielleicht noch ein wenig erläutern sollen, aber das habt Ihr ja jetzt übernommen. Vielen Dank.

Ich möchte noch anmerken und ergänzen, dass mir diese Stempel nur aus der Schweiz bekannt sind, aber vielleicht irre ich da.

Einen schönen Abend

Olaf
 
Cantus Am: 04.08.2015 17:36:04 Gelesen: 13955# 14 @  
@ DERMZ [#13]

Hallo Olaf,

ich selber habe auch nur Rasierklingenstempel aus der Schweiz, da ich aber kein Spezialist für dieses besondere Stempelthema bin, können sich vielleicht noch Andere dazu äußern.

Viele Grüße
Ingo
 
Jahnnusch Am: 04.08.2015 20:39:20 Gelesen: 13918# 15 @  
Wer kennt denn heute noch eine Rasierklinge? Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
 
Silesia-Archiv Am: 04.08.2015 22:56:36 Gelesen: 13896# 16 @  
@ DERMZ [#13]

Hallo Olaf,

danke für Deine Unterstützung. Der Ton macht die Musik!

Inzwischen kenne ich den Unterschied. Ich bin seit eben seit 1969 Sammler und wer rechnen kann, weiß dann wie viele Jahre ich Sammler bin. Und eben nicht nur Marken, sondern verstärkt Belege. Dabei nutze ich wirklich intensiv jede freie Minute fürs Sammeln. Neben Deutschland und einigen Ausgaben Europäischer Länder, liegt mein Hauptaugenmerk aber auf Schlesien, daher auch: Silesia-Archiv.

Obwohl ich eher ein Beleg als Markensammler bin, kenne ich eben keine besonderen Stempelbezeichnungen. Okay ich kann zwischen Tages-, Sonder-, Ersttags-, und Werbe- oder Freistempel unterscheiden, aber das war es auch.

Nun kenne ich eben auch Rasierklingenstempel.

@ Cantus [#12]

Hallo Ingo,

danke für die Aufklärung und den Artikelhinweis!

@ Jahnnusch [#15]

Ich bin einer Zeit geboren, als man noch echte Rasierklingen benutzte und nicht nur zum rasieren, sondern zum ausbessern von Fehlern in Schulheften!

Auch wenn ich bis heute noch keine solche Rasierklinge zum wirklichen rasieren benutzt habe, ich kenne diese Form der Rasierklinge und auch die dazugehörigen Verpackungen.

Beste Sammlergrüße
Michael
 
filunski Am: 04.08.2015 23:02:03 Gelesen: 13895# 17 @  
Hallo zusammen,

zu den Rasierklingenstempeln wurde das Wichtigste ja schon gesagt. Bekannt sind sie vor allem aus der Schweiz und von dort stammt auch die Bezeichnung. Gerade bei Schweizer Stempelsammlern ein sehr beliebtes Sammelgebiet und auch Thema.

Die Stempelform gab es aber auch noch in Portugal, vielleicht auch noch in anderen Ländern, momentan kenne ich dafür aber sonst keine Beispiele. Ein Beispiel aus Portugal findet ihr hier:

http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/80302

Beste Grüße,
Peter
 
Silesia-Archiv Am: 04.08.2015 23:09:34 Gelesen: 13892# 18 @  
@ filunski [#17]

Hallo Peter,

danke für Deinen Beitrag. Sicher nicht nur mich würde interessieren, ob es diesen Stempel auch in Deutschland gab. Welcher Sammler weiß das?

Beste Sammlergrüße
Michael
 
filunski Am: 04.08.2015 23:21:31 Gelesen: 13886# 19 @  
@ Silesia-Archiv [#18]

Hallo Michael,

du kennst sicher den Spruch "sag niemals nie", aber in diesem Fall meine ich sehr sicher behaupten zu können, dass es diese Stempelform in Deutschland nie gab. ;-)

Beste Grüße,
Peter
 
filunski Am: 05.08.2015 00:15:01 Gelesen: 13877# 20 @  
Für alle, die es interessiert noch ein Nachtrag zu den Schweizer Rasierklingenstempeln.

Hier ist viel Wissenswertes dazu zufinden:

http://www.inger-philatelie.de/html/beschreibung1.html

Beste Grüße,
Peter
 
Cantus Am: 05.08.2015 02:07:46 Gelesen: 13867# 21 @  
@ filunski [#20]

Hallo Peter,

im Namen aller vielen Dank für den Link. Hier ein Beispiel aus der Schweiz, gefunden als Ankunftsstempel von Zürich auf deutscher Ganzsachenpostkarte vom 8.4.1903.



Viele Grüße
Ingo
 
Silesia-Archiv Am: 05.08.2015 07:44:56 Gelesen: 13847# 22 @  
@ filunski [#20]

Hallo Peter,

danke für Deine sinnvolle Ergänzung.

Beste Sammlergrüße
Michael
 
Paluka Am: 05.08.2015 10:49:47 Gelesen: 13820# 23 @  
Hallo ich nochmal,

sollte ich als aggressiv rübergekommen sein, so bitte ich um Entschuldigung. Da sieht man mal, was man alles in das geschrieben Wort interpretieren kann - Auge in Auge passiert dies nicht.

Es sei nur am Rande erwähnt, dass ich User Silasia-Archiv gestern mittag eine E-Mail geschickt habe, in der ich verständlich den Stempeltyp erklärt und dazu noch drei Scans mitgeschickt habe.

Schade, dass Silesia-Archiv hier im Forum das bisher nicht erwähnte und ich bei den Lesern somit als nicht helfender Buhmann dastehe.

Gruß

PS: Warum ich eine Mail geschickt habe und nicht gleich hier im Thread? Ich wollte nicht noch mehr vom eigentlichen Thema abschweifen, wobei ja jetzt der Titel geändert wurde. Warum eigentlich? Hätte man doch zwei Themen draus machen können.
 
Silesia-Archiv Am: 05.08.2015 11:10:21 Gelesen: 13811# 24 @  
@ Paluka [#23]

Hallo Andreas,

Deine E-Mail habe ich erst gestern Abend gesehen und nun auch für alle lesbar auch wie folgt beantwortet:

Hallo Andreas, danke für die Nachhilfe. Wie ich bereits an anderer Stelle erwähnt hatte, bin ich seit über 45 Jahren Sammler und das nicht nur mal so nebenbei, sondern ich nutze wirklich intensiv jede freie Minute fürs sammeln. Neben Deutschland und einigen Ausgaben Europäischer Länder, liegt mein Hauptaugenmerk aber auf Schlesien, daher auch: Silesia-Archiv. Obwohl ich eher ein Beleg als Markensammler bin, kenn ich keine besonderen Stempelbezeichnungen. Okay ich kann zwischen Tages-, Sonder-, Ersttags-, und Werbe- oder Freistempel unterscheiden, aber das war es auch. Nun bin ich etwas schlauer. Nochmals Danke, beste Sammlergrüße Michael

Danke nochmals allen,
die zur Aufklärung beigetragen haben.

@ filunski [#19]

Schauen wir mal, ob sich nicht irgendwann doch wo einer findet.

Beste Sammlergrüße
Michael
 
mausbach1 (RIP) Am: 05.08.2015 11:51:11 Gelesen: 13802# 25 @  
Bescheidene Frage: Was liegt denn beim mehr als 45jährigen Sammeln an Literatur vor?
 
Silesia-Archiv Am: 05.08.2015 11:59:29 Gelesen: 13795# 26 @  
@ mausbach1 [#25]

Das lässt sich mit einem Wort beantworten: "Unmengen".
 
DERMZ Am: 05.08.2015 12:21:29 Gelesen: 13790# 27 @  
@ Paluka [#23]

Lieber Paluka,

nein, nein - ich wollte Dich nicht als nicht-helfenden Buhmann dastehen lassen. Danke, dass Du Michael auch ein wenig weitergeholfen hast. So und jetzt ist hoffentlich alles gut - entschuldige, dass ich den Eindruck einer verbalen Aggression hatte.

Nur als Team kommen wir weiter.

Viele Grüsse

Olaf
 
Paluka Am: 05.08.2015 12:35:43 Gelesen: 13785# 28 @  
@ DERMZ [#27]

Alles okay. Ich bin keinem böse.

Gruß
 
Cantus Am: 05.08.2015 16:19:57 Gelesen: 13762# 29 @  
So, und damit nun hier das Thema endlich von den gegenseitigen Entschuldigungen wegkommt, noch ein Rasierklingenstempel von mir, diesmal aus Lausanne, am 29.5.1900 zur Entwertung eines Ganzsachen-Streifbandes eingesetzt.



Viele Grüße
Ingo
 
infla-alec Am: 06.08.2015 06:28:58 Gelesen: 13717# 30 @  
Hier ein Link zum Austellung über die De Coppet Rasierklingenstempel von gute Freunde mich. Beschreiben auf Englisch, aber hoffentlich einfach zu sehen und verstehen.

http://www.ilhawaii.net/~rheath/razorexhibit2007/frame1.html
 
deCoppet Am: 13.08.2015 07:16:20 Gelesen: 13594# 31 @  
@ infla-alec [#30]

Hello - I have moved my rasierklingenstempel exhibit and updated it.

http://www.rogerheath.com/#razor-cancels
 

Das Thema hat 31 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

63237 86 14.01.24 14:17Gernesammler


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.